FAQ’s
Wo können wir helfen?

Für die Nutzung Ihres Mobile-Abos im Ausland müssen Sie nichts weiter unternehmen. Ihr Mobile-Abo steht Ihnen im Ausland genauso zur Verfügung wie in der Schweiz. Unter „Wie konfiguriere ich mein Mobiltelefon für die Mobile Datennutzung im Ausland?“ finden Sie weitere Informationen zur Mobilen Datennutzung im Ausland.

 

Wir empfehlen Ihnen ausserdem, die vollständige Übersicht über alle Länder und Anbieter, in denen Sie Ihr Mobile-Abo nutzen können, zu konsultieren, bevor Sie Ihr Mobiltelefon im Ausland benutzen. Bitte beachten Sie, dass Sie internationale Telefonvorwahlen verwenden müssen, um im Ausland Anrufe zu tätigen, ausser bei Anrufen in die Schweiz. Wenn Sie beispielsweise vom Ausland aus die deutsche Nummer 0xxx xxxxxx anrufen möchten, müssen Sie die Landesvorwahl +49 ohne die führende Null der Nummer verwenden: +49xxxx xxxxxx.

 

Beachten Sie bitte, dass die Kosten für die Nutzung im Ausland sind im Allgemeinen deutlich höher als die Kosten für die Nutzung in der Schweiz. Sie werden standardmässig automatisch via SMS über die Kosten informiert, sobald Ihr Mobiltelefon mit einem ausländischen Mobilnetz verbunden ist.

 

Um Ihnen eine makellose Roaming-Nutzung zu ermöglichen, arbeiten wir mit unserem Roaming-Partner Proximus zusammen. Aus diesem Grund kann es passieren, dass Ihr Mobiltelefon – wenn Sie sich im Ausland befinden – entweder die Einstellungen unseres Roaming Partners anzeigt (z.B. in der APN Liste) oder Sie auffordert einen Mobilanbieter auszuwählen. Im zweiten Fall wählen Sie einfach unseren Roaming Partner Proximus aus. In allen anderen Fällen sollten keine weiteren Einstellungen für die Mobilnutzung im Ausland notwendig sein.

FAQ Link

Damit Sie Datendienste im Ausland nutzen können, muss Ihr Mobiltelefon korrekt eingestellt sein.

Um Ihnen eine makellose Roaming-Nutzung zu ermöglichen, arbeiten wir mit unserem Roaming-Partner Proximus zusammen. Aus diesem Grund kann es passieren, dass Ihr Mobiltelefon – wenn Sie sich im Ausland befinden – entweder die Einstellungen unseres Roaming Partners anzeigt (z.B. in der APN Liste) oder Sie auffordert einen Mobilanbieter auszuwählen. Im zweiten Fall wählen Sie einfach unseren Roaming Partner Proximus aus. In allen anderen Fällen sollten keine weiteren Einstellungen für die Mobilnutzung im Ausland notwendig sein.

Wie Sie andere Mobiltelefone einstellen, erfahren Sie in der Bedienungsanleitung des Herstellers. Verwenden Sie dabei die unten aufgelisteten Parameter, um einen sogenannten APN (Acces Point Name) zu konfigurieren. Diesen benötigen Sie für Roaming.

 

Parameter für Datennutzung im Ausland:

Name: upcnet roaming
APN: internet.ch.upcmobile.com
MCC (falls benötigt): 206
MNC (falls benötigt): 01

 

Diese APN-Einstellung ist innerhalb der Schweiz nicht ersichtlich und verschwindet daher nach dem Speichern. Sobald Sie sich im Ausland befinden ist die APN-Einstellung wieder ersichtlich, sodass Sie diese gegebenenfalls manuell aktivieren können. Wenn Sie zu einem früheren Zeitpunkt bereits selbst eine APN konfiguriert haben, kann es sein, dass Sie das nach dem 1. November 2015 noch einmal machen müssen. Nutzen Sie hierzu die oben angegebenen Einstellungen.

 

Wichtig: Um Datendienste im Ausland nutzen zu können, muss Datenroaming im Menü Ihres Mobiltelefons aktiviert sein.

 

FAQ Link
Zurück